phone Di & Do 11:00-14:00 Uhr oder nach Vereinbarung | Erstanmeldungen bitte via E-Mail

DuLIB
Wellhausenweg 29 | 28357 Bremen
E-Mail: info@dulib.de

phone0421 / 566 36 000

Panorama Bild

Referierende

M. Sc. Marie Seifer

Frau Seifer ist Klinische Psychologin, ausgebildete Lerntherapeutin und Supervisorin für Lerntherapie. Nach dem sie viele Jahre mit ihm zusammengearbeitet hatte, hat sie nach dem Tod Ihres Vaters, Dr. Jacobs die Leitung des DULIB übernommen. Zusammen mit Dr. Jacobs veröffentlichte sie mehrere Buchbeiträge zum Thema Intelligenzdiagnostik und koordinierte die Normierung des RZD 2-8 in Norddeutschland. Derzeit absolviert sie eine Ausbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeutin mit Verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt.

M. A. Uyen Phan

Frau Phan ist ausgebildete Lerntherapeutin (DULIB) und hat ihren Master in Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität in Oldenburg gemacht. Sie arbeitet seit mehreren Jahren im DULIB und steht uns auch als Dozentin zur Verfüng. Begleitend absolviert sie derzeit eine Ausbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeutin mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt.

Imke Hintze

Frau Hinze ist ausgebildete Lerntherapeutin (DULIB) und verfügt über das erste Staatsexamen in Lehramt. Derzeit absolviert eine Ausbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeutin mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt. Seit 2018 ist sie im DULIB in den Bereichen Lerntherapie und psychologische Diagnostik tätig und steht uns auch als Dozentin zur Verfügung.

M. Sc. Alina Bäumler

Frau Bäumler ist ausgebildete Kinder und Jugendlichen Psychotherapeutin mit Fachkunde in Verhaltenstherapie. Vor Ihrer Tätigkeit im DULIB war sie in einer sozial-psychiatrischen Praxis tätig, in der sie unter anderem Gruppentherapien zu verschiedenen Thematiken durchgeführt hat. Im DULIB ist sie für die Diagnostik und psychotherapeutische Behandlung zuständig und steht auch als Dozentin zur Verfügung.

M. Sc. Maya Oehmichen

Seit 2017 arbeitet Frau Oehmichen in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen in eigener Praxis als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie. Im November 2020 konnte sie eine zweite Praxis in der Stadt Sulingen eröffnen. In den Jahren vor ihrer Niederlassung arbeitete sie 2,5 Jahre in der Tagesklinik Eydelstedt. Sowohl ambulant als auch teilstationär als stellvertretende Stationsleitung sammelte sie dort wichtige Erfahrungen. Prägend erlebte sie auch die Zeit in der Akutklinik für Essstörungen in Bad Bodenteich. Ein Schwerpunkt, den sie bis heute, sowohl ambulant als auch ehrenamtlich, beibehalten hat. Aber auch regelmäßige Weiterbildungen wie beispielsweise Hypnose oder IRRT fliesen in ihre Arbeit ein. Neben Frau Oehmichens psychotherapeutischer Tätigkeit, schreibt sie auch Gutachten für das Familiengericht und steht als unter anderem dem DULIB als Dozentin zur Verfügung.

M. Sc. Gineva Stork

Frau Stork ist ausgebildete Lerntherapeutin (DULIB) und hat ihren Master in Pädagogik in Bielefeld abgeschlossen, bevor sie in Bremen einen Master in Klinischer Psychologie erwarb. Nach Ihrer Tätigkeit an einer Ausbildungsschule für Heilerziehungspfleger arbeitete sie mehrere Jahre im DULIB als Lerntherapeutin und steht uns nun als Gastdozentin zur Verfügung.


In Gedenken an unseren Gründer

Dr. phil. Claus Jacobs

Dr. Jacobs hat viele Jahre an der Universität Bremen im Fachbereich Klinische Psychologie gelehrt und die Leitung der dortigen Kinderambulanz innegehabt. 2010 machte er sich mit einem eigenen Kassensitz als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut in ambulanter Praxis mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie selbstständig und gründete das Dyskalkulie und Legasthenie Institut Bremen mit dem zugehörigen Fortbildungshaus. Neben der Veröffentlichung mehrerer Therapiemanuale, diagnostischer Testverfahren, Bücher, Buchbeiträgen und Zeitschriftenartikel unterrichtete Dr. Jacobs im Norddeutschen Institut für Verhaltenstherapie und stand für mehrere weitere Ausbildungsinstitute als Supervisor und Staatsexamensprüfer zur Verfügung. 2018 wurde er befugt den FiL-Titel an Ausbildungskandidat_innen zu verleihen, die die Abschlussprüfung der integrativen LerntherapeutInnen-Ausbildung hier im Haus erfolgreich abgeschlossen haben.

2021 verstarb er plötzlich bei einem Unfall im Alter von 53 Jahren. Wir danken ihm für seine Vision, seine Führung und seine Unterstützung. Nach wie vor arbeitet das DULIB nach Dr. Jacobs ganzheitlichen Behandlungsprinzipien.

keyboard_arrow_up